Skolehjem

Allgemein

Meine Unterkunft war ein Schulheim „Skolehjem“ in Sønderborg für Schüler, Studenten – aber auch Gäste außerhalbs.
Daher sind die Preise zwar günstig, aber unterschiedlich gestaffelt. Die Unterkunft bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten z.B. ein Fitnessraum, Fußballplatz uvw. Wäsche musste selbstständig gewaschen werden und Essenszeiten waren vorgegeben: Frühstück von Mo-Fr 6:45 bis 8:00 Uhr / Sa-So 9:30 bis 12:00 Uhr. Abendbrot von Mo-Fr von 17:30 bis 18:15 Uhr / Sa-So 17:30 bis 18:00 Uhr. Allerdings gabs Wochenende nur Mahlzeiten mit rechtzeitiger Anmeldung. Diese musste bis Mittwochabend vorliegen! Die Unterkunft kostete mich ca. 430€.

Zimmer

Es gab in meiner Unterkunft 2-Bettzimmer und 1-Bettzimmer, allerdings hatte ich das Glück und hatte für mich alleine ein 2-Bettzimmer. Mein Zimmer bestand aus einem kleinen Flur mit Kleiderschrank, ein Badezimmer mit Dusche & WC, ein Wohnraum mit 2 Schreibtischen, 2 Betten, 2 Hängeschränke, Fernseher und für mich außergewöhnliche Lichtschalter und Steckdosen. Damit ist gemeint, dass die Steckdose erst Strom bekam wenn ich die Schalter auf „ein“ gelegt habe. Die Fenster wurde von unten nach oben aufgeschoben, sodass der Wind nur von unten in der Lage war hereinzukommen.

Sauberkeit

Die Vorschriften der Zimmerreinigung war selbstständiges Reinigen des Zimmers und dieses damit sauber zu hinterlassen. Für die Kontrolle der Sauberkeit des Zimmers ist eine Putzfrau zuständig. Bei nicht ordentliches Reinigen musste man selber nachbessern. Jedoch als ich auf mein Zimmer traf war es weder sauber, noch aufgeräumt. In den Schränken lag Müll und Essensreste und im Badezimmer waren sehr viele Haare vorzufinden.
Darüber habe ich mich bei der Rezeption natürlich beschwert. Allerdings kam kein Arrangement zurück und ich selbst sollte die Unsauberkeit bereinigen. Mit so einer Reaktion habe ich in diesem Moment nicht gerechnet und war erschrocken.